Bereits einige Jahre später, genau genommen deren zwei (1979), mischten die Zytgloggeschränzer schon mit den „Grossen“ mit.

Im Rahmen eines Wettkonzertes, in dem sich 6 Guggenmusiken aus dem Oberaargau im Bären Langenthal duellierten, traten die noch jungen Zytgloggeschränzer zusammen mit den Blächsuger Langenthal als Sieger hervor. Der Wettbewerb ging an die beste Interpretation des Langenthaler Fasnachtsmarsches. Solche Momente sind natürlich in unserer Chronik festgehalten:

12